Ich bin mal wieder platt. Mein Tag war fürchterlich lang. Seit ca. 0415 bin ich wach und bis gerade eben total durchgetacktet. Jetzt habe ich das Sofa angepeilt, aber noch schrecklich Hunger auf ein Brot mit ordentlich Lachs und Tomaten. Gut, dass ich die letzten Wochen an einem schnellen Rezept für ein leckeres Brot mit gemahlenen Pecan Nüssen und Leinmehl gebastelt habe. Es funktioniert übrigens nicht nur in der Heißluftfritteuse sondern auch im Backofen. Ich schwör :-) ich habs getestet!
Ich bin soooo aufgeregt, euch heute mein liebstes Projekt vorstellen zu können - Mein ersten Keto Kochbuch ♡ ♡ ♡ vollgepackt mit wundervollen Rezepten und einer unglaublich großen Portion Liebe! Das ist also der Grund für meine schlaflosen Nächte in der letzten Zeit :-) Jetzt ist es aber erstmal geschafft - völlig in Eigenregie - von der Rezeptentwicklung über die Fotografie bis hin zum Layout und dem Eigendruck. Schaut doch mal rein!

Juhu! Bergfest! Die Woche ist halb geschafft und meine Belohnung sitzt gerade brav im Backofen :-) Ich freue mich schon wie Bolle darauf. Ein paar eingefrorene Brombeeren haben mich dazu inspiriert, mir mal wieder einen schönen Brombeerkuchen mit Kokos und reichlich Mandelcrunch zu gönnen. Der Mandelcrunch erschwert zwar wahrlich das Aufschneiden des Kuchens, ABER ich liebe ihn und knusper einfach so vor mich her.
Was für ein komischer Tag. Ich hänge heute total in den Seilen. Dabei scheint draußen die Sonne, das Laub schillert in verschiedenen Gelbtönen und alles schreit förmlich danach "Hey Kerstin! Genieße den Tag!" Doch irgendwie will mir das nicht gelingen. Deshalb gab es zum Mittag eines meiner Wundermittel Gemüse Rezepte. In Kokosmilch gegarte Hühnerbrustfilets, mit Thai Curry und viel Brokkoli. Ob es geholfen hat? Ehrlich? Weiß ich noch nicht :-) aber satt bin ich wenigstens!

... noch ein Brot hinterher! Die letzte Woche habe ich fast täglich rum experimentiert. Es kam die Frage, ob man das Walnuss-Paranuss Baguette auch ohne Kokosmehl backen kann. Das ließ mir keine Ruhe und ich habe gebacken was das Zeug hergibt. Tadaaaaa, nach 6 Versuchen, hier ist die Variante ohne Kokosmehl. Und ich muss ehrlich gestehen... sie ist mehr als "mega lecker". Im Augenblick ist das Brot definitiv eines meiner neuen Lieblinge!
Uih, bin ich groggy! Gut, dass ich fast immer Blattspinat in der Truhe habe und Eier finde ich sowieso immer im Kühlschrank :-) Den Blattspinat pimpe ich heute mit ein wenig Sesamöl und zusätzlich mit Sesamsaat. Lecker! Einmal sattessen bitte schön! Genau richtig heute!

Yeah! Wirf den Grill an Baby! It's still summer! Der Elbstrand wartet heute auf uns. Wir treffen uns mit lieben Freunden und genießen einfach noch mal den schönen Nachmittag und Abend in Hamburg am Strand. Dazu habe ich mein Walnuss Baguette Rezept ausgekramt und ein wenig verändert. Ich bin mal sehr gespannt wie es bei meinen Freunden ankommen wird!
Happy Monday! Einen schöneren Start in die Woche kann ich nicht haben und nach so viel Beflügelung ist mir jetzt nach einer super grünen Schüssel mit lauwarmen Brokkoli, Schmand und in Sesamöl gerösteten Mandel. Yummi!

Es musste heute schnell gehen. Die Arbeit türmt sich auf dem Schreibtisch... Da kam mir die Idee, ich könnte doch mal wieder Sardinen in Rosmarin cross ausbacken. Dazu rote Zwiebel und Tomaten. Wenn meine Mama das hier sieht, schlägt sie gerade die Hände über den Kopf zusammen! Sorry, Mama ♡ ich liebe Dich und ich liebe einfach gebratene Sardinen!
So sieht heute meine Energie Frühstück aus. In Kokosmilch eingekochte frisch gemahlene Mandeln mit crunchy Nüssen, einer Prise Zimt und mit meiner Neuentdeckung... tadaaa...etwas gemahlener Himbeeren! Heaven!

Mehr anzeigen