Zucchini Nudeln mit gebratenem Radicchio und Kräuter Pesto

Heute mal ein leichtes und knackiges Rezept. Zuchhini Nudeln und Radicchio haben noch ein wenig Biss. Dazu das gute Kräuter Pesto, frisch gehackte Walnüsse und Parmesan. Für mich ist das ein Wohlfühlgericht. Da brauche ich nichts anderes dazu, vorweg, danach oder so.

Zucchini Nudeln mit gebratenem Radicchio und Kräuter Pesto

für 2 Personen


4 mittlere Zucchinis (ca. 800 g)

1 kleiner Radicchio (ca. 350 g)

1 Knoblauchzehe

40 g Walnüsse

4 EL Kräuter Pesto | das Rezept findest Du hier...

65 g geriebenen Parmesan

Ghee zum Anbraten

Pfeffer

Salz



  1. Zucchinis waschen und durch den Spiralschneider drehen.
  2. Äußere Blätter vom Radiccchio entfernen, halbieren und den Strunk bei beiden Hälften heraus schneiden.
  3. Radicchio klein schneiden.
  4. Ghee in einer großen Pfanne erwärmen.
  5. Knoblauchzehe auspressen und in der Pfanne zum duften bringen.
  6. Radicchio dazu geben und 2 Minuten bei milder Hitze braten lassen. Gelegentlich wenden.
  7. Reichlich Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen.
  8. Zucchininudeln für 60 Sekunden damit überbrühen. Gut abtropfen lassen.
  9. Pesto, Walnüsse und Zucchininudeln zum Radicchio geben. Alles vermengen.
  10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. In einem tiefen Teller anrichten und mit reichlich frisch geriebenen Parmesan bestreuen.

Yummie. Ein feines Pesto mit frischen Kräutern ist sehr schnell gemacht und wiedermal weiß ich dadurch auch ganz genau, was hier drin ist. Nämlich nur Gutes und Frisches!

Das Rezept findest Du hier...




Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin