Blumenkohl Auflauf mit Tomaten-Vodka Sauce

Blumenkohlauflauf klingt so fade. Jedes Mal, wenn ich über einen Blumenkohl stolpere, denke ich, warum gibt es eigentlich keine wirklich guten Rezepte für diesen wunderschönen Kohlkopf?!? Nur gut aussehen reicht nicht – in den meisten Rezepten wird er einfach nur schamlos weichgekocht und in irgendeiner Béchamelsauce ertränkt. Schade. Das muss doch auch anders und vor allem lecker gehen!

 

Am Blumenkohlgeschmack lässt sich ziemlich wenig ändern. Der ist so, wie er ist. Aber die Zutaten drumherum können die Musik machen. noch knackige kleine Blumenkohlröschen, Knoblauch, Parmesan, leichte Süße der Petersilienwurzel, cross gebratener Bacon, Tomatensauce mit Vodka abgeschmeckt und alles überbacken mit Mozzarella. Klingt gut, oder? Ist es auch – probiert es aus!

Blumenkohl auflauf mit Tomaten-Vodka sauce

4 - 6 Portionen


Blumenkohlauflauf.

1 mittel großer Blumenkohl, ca. 1500 g

250 g Petersilienwurzeln

10 Scheiben Bacon (optional)

150 g frisch geriebenen Parmesan

200 g Mozzarellakugel

1 EL frisch gehackter Thymian

etwas Olivenöl

100 ml Sahne (optional)

Tomaten-Vodka Sauce.

5 Zehen Knoblauch

800 ml Tomatensugo, stückig

30 ml Olivenöl

50 ml Vodka

2 TL Crème Fraîche

Meersalz

frisch gemahlener Chili

1 EL frisch gehackter Thymian



Tomaten-Vodka Sauce.

  1. Knoblauchzehen abziehen, halbieren und leicht andrücken.
  2. Olivenöl in einem Topf erwärmen und Knoblauchzehen etwas anbräunen.
  3. Tomatensugo dazu geben.
  4. Alles leicht köcheln lassen.
  5. Thymian sehr fein hacken.
  6. Vodka in den Tomatensud geben und alles ein wenig simmern lassen.
  7. Knoblauchzehen aus dem Tomatensud fischen.
  8. Thymian und Crème Fraîche unterrühren, mit frisch gemahlenen Chili und Meersalz abschmecken.

Blumenkohl Auflauf.

  1. Backofen auf 195 °C 'Ober- und Unterhitze' vorheizen.
  2. Petersilenwurzel unter fließendem Wasser abbürsten und unschöne Stellen rausschneiden.
  3. Blumenkohl und Petersilienwurzel in einem großen Topf mit kochendem Wasser ca. 7 Min. garen.
  4. Abgießen und sehr gut abtropfen lassen.
  5. Bacon in Streifen schneiden und in einer Pfanne knusprig braten.
  6. Mozzarellakugel in feine Scheiben schneiden.
  7. Petersilienwurzel in Stücke schneiden, Blumenkohlröschen vom Strunk trennen und unbedingt in kleine Röschen lösen.
  8. Beides in einer großen Auflaufform verteilen.
  9. Mit Olivenöl betreufeln und Gemüse mit 50 g  geriebenen Parmesan gut vermengen.
  10. Baconstreifen, frisch gehackter Thymian und weitere 50 g des geriebenen Parmesan darauf verteilen.
  11. Alles mit Tomaten-Vodka Sauce bedecken.
  12. Restlichen Parmesan und Mozzarella Scheiben darauf verteilen.
  13. Optional Sahne zum Abschluß über den Auflaug gießen.
  14. Auflaufform für ca. 45 Minuten in den Backofen schieben.
  15. Fertig!

MEIN TIPP: Aufläufe bereite ich meistens in meiner größten Form zu. 2 Tage esse ich davon und der Rest wird eingefroren. So habe ich immer was Leckeres parat, wenn mein Kumpel Heißhunger um die Ecke kommt :-)

 

Die Blumenkohlröschen sollten nicht zu groß sein. Das ist leckerer, weil die einzelnen Röschen dann mehr von der Sauce und dem Käse umschlossen sind.



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin