Artikel mit dem Tag "Curry"



Le Poulet Porno - immer wieder lecker
Ein entspannter Sonntag... lädt zum spätem Frühstück und einem ausgiebigen Spaziergang an der Elbe ein. Gesagt - getan 🥰 Finale des entspannten Tages ist mein Porno Hühnchen.
Scharfes Gemüsecurry mit Koriander-Limetten Blumenkohlreis
Der freie Montag hat mich mal wieder zu einem scharfen Gemüsecurry inspiriert. Diesmal mit einem köstlichen Blumenkohlbratreis, den ich mit Koriander und Limette verfeinert habe. Die Curryschale hat mein inneres Feuer wieder zum lodern gebracht. Ich habe nicht so gut geschlafen und dann hat der Wecker bei meinem Mann viel zu früh geklingelt. Ich tanze also heute ein wenig neben der Spur - ABER jetzt bin ich bereit für die Woche :-)

Curry mit Rosenkohl, Radicchio und gerösteten Erdnüssen
Unverhofft ist am Schönsten :-) als ob ich es geahnt hätte... in meiner Zubereitung habe ich einfach mal mehr Rosenkohl & Co. eingeplant. Und als dann alles fein auf dem Herd köchelte, klingelte es an der Tür und meine lieben Eltern waren da. Was für eine wundervolle Überraschung. Da haben wir dann zusammen die feine Mischung aus englischem Curry, gemahlenen Kardamon, Rosenkohl, Kokosmilch und noch so einiges mehr genossen.
Scharfes Curry mit Hühnchen und Pak Choi
Ein kalter Tag geht zu Ende. Das erste Mal, dass das Thermometer so weit runter gefallen ist. Brhh, habe ich heute früh gefroren. Die Autoheizung durfte gleich mal mit 26 Grad powern und die Sitzheizung ging auch an. Am Abend hat allerdings dann mein Hühnchen Curry die Einheiz-Aufgabe mit einer schönen und angenehmen Schärfe übernommen.

Grünes Curry mit gerösteten Erdnüssen
Eine neue Woche beginnt und sie beginnt mit einem grünen Curry. Die würzige Kokosmilch mit all den Kräutern und Gewürzen passt perfekt zum nussigen Rosenkohl und den leicht süßen Kohlröschen. Dazu gibt es bei mir noch eine handvoll leicht gebräunter Erdnüsse und fertig ist mein wärmendes Wintergericht. Von mir aus kann es jetzt hier im Norden mal schneien 🥰
Bevor das fantastische Grillwochenende los geht, gibt es noch mal ein leckeres Gemüsecurry, das wir jetzt gleich entspannt auf unserer kleinen Terrasse, die wir liebevoll "unser Deck" nennen, genießen werden. Happy weekend!

Kann mal jemand diese Wolken wegpusten, bitte schön? Die Sonne zeigt sich zwar gelegentlich. Ich vermute jedoch, dass sie sich eher einen Spaß daraus macht. Warm ist es noch lange nicht. Ehrlich gesagt - ich friere ganz schön dolle! Da muss ich mich von Innen ein wenig aufheizen und anfeuern. Mit Madras Curry, Chilischoten und Kokosmilch bekomme ich das gut hin und meine Körpermitte fühlt sich wieder etwas wohler.
Was für ein komischer Tag. Ich hänge heute total in den Seilen. Dabei scheint draußen die Sonne, das Laub schillert in verschiedenen Gelbtönen und alles schreit förmlich danach "Hey Kerstin! Genieße den Tag!" Doch irgendwie will mir das nicht gelingen. Deshalb gab es zum Mittag eines meiner Wundermittel Gemüse Rezepte. In Kokosmilch gegarte Hühnerbrustfilets, mit Thai Curry und viel Brokkoli. Ob es geholfen hat? Ehrlich? Weiß ich noch nicht :-) aber satt bin ich wenigstens!

Heute ist so ein Tag. Ich brauche dringend ein Curry und zwar mein Lieblings-Wirsing-Curry. Es schmeckt sagenhaft gut und tut richtig gut. Zudem zaubert es auf magischer Weise Wärme und ein Lächeln auf mein Gesicht.
Hallo Frühling! Hast Du uns dieses Jahr vergessen? Dem nicht aufhörenden Frost heize ich jetzt mal etwas ein. An mein Wokgericht packe ich roten Chili, Knoblauch, Curry und Ingwer ... das tut gut!

Mehr anzeigen