Rührei mit Speckstreifen und Avocado

Zeit für ein schnelles Rührei finde ich immer – vorausgesetzt ich habe auch Lust auf Eier. Sie sind zwar in der ketogenen Küche fest eingeplant als Proteinlieferant, aber manchmal kommen mir die vielen Eier auch aus den Ohren raus. Wenn ich tatsächlich richtig einen Schmacht morgens nach Eiern habe, nehme ich mir die Zeit für ein leckeres Rührei. Das genieße ich dann ausgiebig. Meine Tasse Americano darf dazu natürlich nicht fehlen.

Rührei mit Speckstreifen und Avocado


2 Eier

3 Scheiben Frühstücksspeck

1/2 Lauchzwiebel

1 Avocado

1 kleine Rispentomate

ein wenig Milch

Ghee

frischer schwarzer Pfeffer

Meersalz



  1. Eier mit einem Schuß Milch sehr gut verquirlen.
  2. Bacon in Streifen schneiden.
  3. Lauchzwiebel in Ringe schneiden.
  4. Tomate klein würfeln.
  5. Etwas Ghee in einer Pfanne erhitzen.
  6. Speckstreifen und Lauchzwiebel darin anbraten.
  7. Währenddessen die Avocado aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden.
  8. Verquirlte Eier in die Pfanne zum Speck geben.
  9. 1 - 2 Minuten stocken lassen und dann umrühren.
  10. Tomatenstücke zu fügen. Noch mals 1 - 2 Minuten garen lassen und rühren.
  11. Rührei mit Avodado anrichten. Guten Morgen!


Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin