Artikel mit dem Tag "ketogenes Brot"



... noch ein Brot hinterher! Die letzte Woche habe ich fast täglich rum experimentiert. Es kam die Frage, ob man das Walnuss-Paranuss Baguette auch ohne Kokosmehl backen kann. Das ließ mir keine Ruhe und ich habe gebacken was das Zeug hergibt. Tadaaaaa, nach 6 Versuchen, hier ist die Variante ohne Kokosmehl. Und ich muss ehrlich gestehen... sie ist mehr als "mega lecker". Im Augenblick ist das Brot definitiv eines meiner neuen Lieblinge!
Yeah! Wirf den Grill an Baby! It's still summer! Der Elbstrand wartet heute auf uns. Wir treffen uns mit lieben Freunden und genießen einfach noch mal den schönen Nachmittag und Abend in Hamburg am Strand. Dazu habe ich mein Walnuss Baguette Rezept ausgekramt und ein wenig verändert. Ich bin mal sehr gespannt wie es bei meinen Freunden ankommen wird!

Ein fein gebackenes Baguette aus Mandel- und Kokosmehl. Passt gut zu einem Pesto oder einem Grillabend. Ich lege mir 1-2 Scheiben aufs Rost. Hier wird es dann auch ein wenig cross, so dass das Baguettegefühl gut ankommt. Klasse!
Also, ich bin gerade hin und weg! Für alle unter euch, die sich auch mal weiche fluffige Brötchen aus der Keto Küche wünschen :-) Mit Mandelmehl und Flohsamenschalen und echt knappen 1 g KH pro Brötchen! Hier sind sie!

Sonntagmorgen und keine Scheibe Brot zum Frühstück da? Das geht gar nicht! Wie so oft musste es also heute früh wieder mal sehr schnell bei mir gehen ...
Für einen guten und energiereichen Start in den Tag! Let´s rock the day!

Energie bitte! Das geht mit einem würzigen Camembert mit Pecan- und Paranüssen aus dem Backofen ganz schnell. Etwas Salat und eine Scheibe Sonnenblumenkernbrot dazu... Mittag ist gerettet und die Nerven schön mit guten Fetten geschmiert :-)
Was für ein Montag – der Kühlschrank ist leer und ich habe einen riesigen Hunger. Zutaten für ein frisches Brot sind gottseidank da. Jetzt nur noch warten bis der Backofen klingelt und ich frische salzige Butter darauf streichen kann. Was das Brot auszeichnet? Es hat sehr wenig Kohlenhydrate. Da kann ich gleich mehrere Scheiben von essen oder wenn der Kühlschrank wieder mehr hergibt, einfach ein leckeres Sandwich machen.

Abendbrot. Herrlich lecker mit selbstgemachten Lauch-Frischkäse. Dazu gute Salami, Käse, Oliven und frische Gurken. Da passt es sehr gut, dass ich noch von gestern ein wenig Ketobrot übrig habe.
Aus Blumenkohl ein Brot? Ja, aber sicher doch :-) Blumenkohl und frischer Knobi mit geriebenen Parmesan. Das ist ein Brot, das mir im Mund zergeht.

Mehr anzeigen