Walnuss Sandwich Brot

Kerstins Keto, Softes Walnuss Sandwich Brot, zuckerfrei, glutenfrei

Mein fleissiger Morgen :-) ich habe mir Brot auf Vorrat gebacken. Jetzt friere ich noch alles portionsweise ein :-)

 

Das Rezept ist eigentlich schon in der Rubrik "Brotzeit" vorhanden  / Walnuss-Paranuss Baguette. Doch ich habe es ein wenig abgewandelt, da ich nicht alle Zutaten passend hatte und ich auch gleich die doppelte Menge produzieren wollte. Es ist ein Walnuss Sandwichbrot geworden. Hier also meine Variante von heute morgen.

Ich bin mal wieder sehr unkompliziert in der Teigherstellung. Dieses Mal nutze ich meine Küchenmaschine. Erst kommen alle trockenen Zutaten in die Rührschüssel, danach lasse ich das Wasser dazu laufen. Während alles gut verknetet wird, schlage ich Eischnee und gebe ihn dann auch in die Rührschüssel und lasse ihn unterkneten. Ganz zum Schluß arbeite ich die Walnüsse und geschälten Hanfsamen ein. Fertig. Jetzt nur noch auf einer mit Bambusfasermehl bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig Laiber und/oder Brötchen formen :-) und ab damit in den Backofen.

Walnuss Sandwich Brot

4 kleine Laibe oder wie ich hier auf den Bildern: 2 Laibe und 8 Brötchen


120 g selbstgemahlene Walnüsse

110 g Leinmehl, teilentölt

50 g Bambusfasermehl, sehr fein gemahlen

20 g Whey, natur

80 g Mandelmehl, nicht entölt

60 g Flohsamenschalen, sehr fein gemahlen

4 TL Kräuter der Provence

20 g Backpulver, Low-Carb

ca. 2 - 2,5 TL Salz

30 g Erythrit

2 TL Xanthan, gehäuft

4 Eiweiß

520 g (bitte genau abwiegen) kaltes Wasser

 

---

60 g Walnüsse

60 g Hanfsamen, geschält

---

etwas zusatzliches Bambusfasermehl zum ausrollen und bestäuben



  1. Backofen auf 175 °C (Umluft) vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel klümpchenfrei verrühren.
  3. Kaltes Wasser (unbedingt abwiegen NICHT abmessen) unter die trockenen Zutaten mischen.
  4. Eiweiß steif schlagen und in den Teig einarbeiten (kräftig).
  5. Anschließend die Walnüsse und geschälten Hanfsamen ebenfalls in den Teig kneten.
  6. Ein Bogen Backpapier mit Bambusfasermehl bepudern.
  7. Den Teig in 4 Teile teilen, 2 Teile auf dem Bambusfasermehl zu kleinen schlanken Laibern formen.
  8. Die beiden anderen Teile wieder jeweils in 4 Teile teilen und aus jedem ein Brötchen formen.
  9. Alles mit dem Backpapier auf ein Backrost legen und für 60 Minuten auf der mittleren Schiene backen lassen.
  10. Nach der Backzeit, Backofen öffnen und die Laiber und Brötchen auf dem Rost gut auskühlen lassen.

TIPP: Die Walnuss Sandwich Brote oder - Brötchen, lassen sich erstklassig einfrieren und wieder aufbacken oder toasten. Mein Mann ist sie später gerne auch getoastet mit. Dann haben sie einen schönen Crunch!

 

Wenn ich nicht gleich alles Einfriere, packe ich die Brote nur in einem Leinenbeutel oder Küchentuch ein. Verschlossene Verpackungen lassen meine Ketobrote sehr schnell glitschig werden und schimmeln auch sehr rasch


Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin