Artikel mit dem Tag "Mandelmehl"



Gewürzküchlein
Ich habe noch mal flink den Rührlöffel geschwungen, bevor es auf die Couch geht. Zur Zeit hänge ich mal wieder durch. Diese Wetterkapriolen saugen gefühlt irgendwie jegliche Energie aus mir raus. Ich brauche Soulfood - und die gebe ich mir jetzt gleich mit meinen kleinen Gewürzküchlein.
Ich kann es nicht lassen... der Löffelkuchen ist einer meiner Lieblinge geworden. Heute habe ich anstatt Blaubeeren, einfach ein paar Himbeeren aus dem Gefrierfach darüber gestreut und mit gehobelten Mandeln und gehackten Pistazien meinen Crunch final zubereitet. Ach ja :-) ein paar gefriergetrocknete Himbeeren habe ich auch noch im Schrank gefunden und darüber gestreut.

Was für ein wundervoller Tag! Ich habe seit langer Zeit mal wieder gut geschlafen, bin mit einer warmen Tasse Earl Grey und wohlklingender Musik geweckt worden. Jetzt schaue ich gerade raus in meinen Mini-Garten. Da will einiges herbstfit gemacht werden ABER nicht heute. Meinen freien Tag genieße ich heute anders. Für mich gibt es heute nichts Schöneres als einen entspannenden Spaziergang an der Elbe und danach gönne ich mir eine ausgedehnte Kaffeepause mit einem kleinen Blaubeer - Löffelkuchen.
Huhu Backlaune :-) Diesmal ist ein sehr einfacher Mandelkuchen mit einer Handvoll frischer Blaubeeren entstanden. Das tolle an dem Kuchen ist, dass er nur wenig Zutaten hat, die ich übrigens immer im Haus habe. Falls gerade mal keine Blaubeersaison ist, gehen auch TK Beerenfrüchte. Ansonsten sind nur Eier, Mandelmehl - nicht entölt - und etwas gemahlene Vanille, die Hauptbestandteile. Mein Kuchen ist perfekt ausgekühlt und ich gönne mir jetzt ein großes Stück.

Die Woche hat bei mir mit Kuchen angefangen und auch wieder aufgehört :-) Sonntag war Muttertag und da gab es für Mami eine Apfeltarte mit einer extra Portion Sahne. Apfeltarte ist natürlich nix für clean keto, aber manchmal - also ein oder zweimal im Jahr gibt es auch mal eine Ausnahme. Zwei extrem säuerliche Äpfel habe ich hier verwendet, um die KHs so niedrig wie möglich zu halten. Was soll ich sagen? Lecker war's :-)
Never start a new week without cake. Ich mache das dann mal heute mit meiner köstlichen Rhabarber Mascarpone Sünde. Mir haben zum Backen noch 2 Eier gefehlt, die habe ich mir kurzerhand bei meiner lieben Nachbarin Marlin geliehen und dann habe ich auch schon die Backschüssel geschwungen. Wofür so ein freier Montag alles gut ist ♡

Mein fleissiger Morgen :-) ich habe mir Brot auf Vorrat gebacken. Jetzt friere ich noch alles portionsweise ein :-) Das Rezept ist eigentlich schon in der Rubrik "Brotzeit" vorhanden. Doch ich habe es ein wenig abgewandelt, da ich nicht alle Zutaten passend hatte und ich auch gleich die doppelte Menge produzieren wollte. Und was soll ich sagen :-) ein voller Erfolg und extrem lecker.
Ihr Lieben! Countdown zum Weihnachtsfest 🎄 jetzt noch einmal schnell den Backofen für ein wenig feines Keto-Gebäck angeworfen. So hat jeder etwas zum Advents-Kekskrümeln.

Es ist wohl unverkennbar, dass ich gerade auf Backkakao und Haselnüsse stehe :-) aber auch das funktioniert mal bei meiner ketogenen Ernährung. Mit den Chocobrownie Pralinés möchte ich einen lieben Menschen überraschen, dem es gerade nicht so gut geht. Hier musste ich darauf achten, dass alles gluten- und lactosefrei ist. Glutenfrei ist meine Keto Küche sowieso und die Butter habe ich einfach durch eine gute pflanzl. Margarine ersetzt. Fertig das Geschenk :-)
Hier findet ihr ein einfaches und extrem leckeres Rezept für Burger Buns. Sie sind unglaublich luftig und werden aus neutralem Mandelmehl und reichlich Eiern gebacken - ohne eilastig zu schmecken - ich schwöre!!!!

Mehr anzeigen