Wärmende Gemüsesuppe mit Fenchel, Ingwer und Chili

Kerstins Keto, wärmende Gemüsesuppe mit Fenchel, Tomaten und Chili

Ist euch auch so kalt? Dabei hat der Winter noch nicht einmal angefangen. Bei mir gab es heute eine wärmende Gemüsesuppe mit reichlich Fenchel, Staudensellerie, Zucchini, Tomaten, geriebenen Ingwer, reichlich Chili und einem guten Grauburgunder :-) Das wärmt mich von innen und feuert meine Körpermitte ordentlich an!

Wärmende Gemüsesuppe mit Fenchel, Ingwer und Chili

für 4 Personen oder für 2 Hungrige zum Abendbrot


1 kleine Zwiebel

2 große Frühlingszwiebeln

1 mittlere Zucchini, ca. 250 g

1 Fenchel, ca. 350 g

1 große Stange Staudensellerie

1 Dose stückige Tomaten (Achtung KH überprüfen)

1 Stück Ingwer, ca. 1 cm

200 ml Grauburgunder

700 ml Gemüsebrühe

frisch gemahlene Chilischoten

1/2 TL Oregano, gerebelt

Salz und etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

25 g geriebener Parmesan

5 EL Olivenöl



  1. Zwiebel häuten und in feine Würfel schneiden.
  2. Frühlingszwiebel unter fließend Wasser abspülen und in Ringe schneiden.
  3. Zucchini ebenfalls abwaschen, vierteln und in feine Scheiben schneiden.
  4. Fenchel viertel, die äußere Schale entfernen, Strunk herausschneiden und in feine Scheiben schneiden.
  5. Staudensellerie unter fließend Wasser waschen und wiedereinmal alles in feine Scheiben schneiden.
  6. So, Schnibbelvorgänge sind geschafft!
  7. Ingwer schälen und fein reiben.
  8. Parmesan ebenfalls reiben.
  9. Jetzt einen Suppentopf aufs Kochfeld stellen und Olivenöl darin leicht erwärmen.
  10. Zwiebeln darin glasig dünsten, Ingwer dazugeben und etwas frisch gemahlene Chilischoten unterrühren.
  11. Fenchel und Staudensellerie in den Topf geben.
  12. Mit Grauburgunder ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen.
  13. Oregano dazu geben, das Ganze zum Kochen bringen und dann 10 Minuten köcheln lassen.
  14. Stückige Tomaten und Zucchini dazu geben. Alles für weiter 8 Minuten weiter köcheln lassen.
  15. Je nach gewünschter Schärfe noch mal mit frisch gemahlenen Chilischoten nachwürzen.
  16. Mit Salz und einer Prise frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken.
  17. Das Gemüse ist jetzt noch leicht knackig.
  18. In einem Suppenteller anrichten :-) und mit Parmesan und einer Prise gerebelten Oregano toppen.
  19. So! Jetzt lasst euch von der leicht scharfen und wärmenden Suppe von Innen heraus verwöhnen :-)

TIPP: Achte unbedingt auf die KH-Angaben, wenn du Tomaten in der Dose kauft. Sie varieren je nach Hersteller enorm!


Kerstins Keto, Pilzsuppe aus der Keto Küche

Eine feine Pilzsuppe mit cross gebratenem Nuss-Schinken. 

Das Rezept findest Du hier...




Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin