Softe Vanille Eiscreme

Eis geht eigentlich immer :-) auf der einen Seite finde ich es sehr schade, dass ich nicht einfach in einer Eisdiele schlemmen kann, auf der anderen Seite :-) was gibt es leckeres als selbstgemachte Eiscreme. Bei den schönen Temperaturen heute, gibt es ein super softes Vanille Eis aus Kokosmilch und Sahne :-) das ist sehr Keto freundlich!

Softe Vanille Eiscreme

ca. 16 Eiskugeln


400 ml Kokosmilch

300 ml Sahne

80 g Erythritol

1 EL Vodka

Mark 1 Vanilleschote

1/4 TL Salz

1/4 TL Zitrusfaser



  1. Alle Zutaten, mit Ausnahme der Zitrusfaser, in einem Gefäß gut aufschlagen.
  2. Zitrusfaser zum Abschluss gut einrühren.
  3. Eventuell die Masse noch mal kalt stellen. Sie sollte gut durchgekühlt sein, da es eher ein softes Eis wird.
  4. Eismasse in die Eismaschine einfüllen.
  5. Warten. Meine Eismaschine benötigt ungefähr 30 Minuten.

MEIN TIPP: Vanille Eiscreme schmeckt mir ohne Schnick Schnack immer gut. Manchmal mache ich aber eine Fruchtsauce dazu. Einfach ein paar Früchte (Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren) pürieren und mit ein wenig Pudererythritol abschmecken.

 

Ich wiederhole mich an dieser Stelle. Es ist aber wirklich so wichtig. Achte beim Kokosmilcheinkauf unbedingt auf die Kohlenhydratangaben. Sie variieren extrem. Je sorgsamer Du beim Einkauf bist, desto mehr Genuß hast Du mit deinem Eis. (Meine Kokosmilch, siehe Bild oben).


Du kannst auch ein wunderbares Dessert zaubern. Zusammen mit den kleinen Erdbeermuffins und frischer Fruchtsauce wird das sensationell gut.

Das Rezept findest Du hier ...




Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin