Artikel mit dem Tag "Backen"



Weihnachtliches Gebäck mit Orangenwasser und Kardamom
Schwups... hier ist schon wieder ein Aventswochenende und diesmal auch gleich mit Nikolaus. Irgendwie rast die Zeit dieses Jahr besonders schnell. Ich hatte auch schon seit Jahren nicht mehr so viel Lust & Freude zu Backen. Alles in kleinen Mengen und immer das Auge darauf, dass ein oder zwei Stücke auch zu meiner ketogenen Ernährungsphilosophie passen. Hier habe ich jedensfalls sowas Schönes gebacken. Es passt perfekt zur Tea Time und ist einfach nur mal wieder köstlich ❤️
Und da ist er - der 1. Advent. Ganz gemütlich drehe ich jetzt mit meiner besseren Hälfte eine Runde an der Elbe, dann geht es den Waseberg flott hinauf und bevor es gemütlich wieder nach Hause geht, um einen herrlichen Pott Kaffee und ein Schokoküchlein zu genießen, drehen wir noch eine kleine Runde durch den Ort und schauen uns die Pfahlewer an, die dieses Jahr wieder überall leuchten.

Mandelbutter ist eine geheime Zutat für schöne Backergebnisse. Man braucht gar nicht viel dafür. Mandelkerne - mit oder ohne Schale - und ein köstliches Würz- oder Nussöl. Dann ein wenig Zeit und Geduld und natürlich einen Foodprocessor, der den Geist währenddessen nicht aufgibt :-)
Never start a new week without cake. Ich mache das dann mal heute mit meiner köstlichen Rhabarber Mascarpone Sünde. Mir haben zum Backen noch 2 Eier gefehlt, die habe ich mir kurzerhand bei meiner lieben Nachbarin Marlin geliehen und dann habe ich auch schon die Backschüssel geschwungen. Wofür so ein freier Montag alles gut ist ♡

Diese verflixten kleinen Beeren und Waldfrüchte sind wirklich schlimm. Überall liegen sie in Hülle & Fülle... rufen laut "iss mich"! Ich bin mal wieder schwach geworden. Seufz :-) Mit dem saftigen Ricotta Kuchen unterm Arm, geht es aber gleich morgen zu Freunden. Wie sagte Julia Child so schön :-) "a party without a cake is just a meeting".
Es ist eisekalt da draußen. Das ist nicht wirklich meine Temperatur. Dafür mache ich es mir heute Nachmittag so richtig bei uns drinnen muckelig. Ein kleiner saftiger Kokosbrombeer Gugelhupf mit einer schönen Tasse Tee... Sooooo mag ich das Wochenende!

Ein wunderbarer, lockerer Tarteboden aus Mandel- und Kokosmehl gebacken für leckere Kuchenvarianten. So was braucht man doch immer im Fundus!
Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mädels auf den Tischen. ... und das geht nie ohne Kuchen! Feine Erdbeer-Rhabarber Tarte mit einer super soften Vanillecremefüllung. Also, besser geht Klönschnack nicht! Ich dachte nie, dass ich diesen Ausdruck gebrauchen werde, aber hier trifft es eindeutig zu: die Tarte ist einfach genial schlonzig

Rhabarber, Rhabarber, Rhabarber :-) Ich bin total verliebt in Rhabarber!
Heute darf es ein Kuchen sein, meine bessere Hälfte hat Geburtstag. Voilà! Käsekuchen mit Rhabarber und Blaubeeren. Alles das, was meine bessere Hälfte gerne mag.

Mehr anzeigen