Nusstaler mit Zimt

Kerstins Keto, Nussgebäck mit Zimt, glutenfrei

Countdown zum Weihnachtsfest 🎄 jetzt noch einmal schnell den Backofen für ein wenig feines Keto-Gebäck angeworfen. So hat jeder etwas zum Advents-Kekskrümeln.

 

Dieses Rezept geht auch wieder unglaublich flott von der Hand :-) ich backe ja nicht so gerne Kekse. Da müssen meine Rezepte einfach schnell und unkompliziert sein.

Alle Zutaten kommen einfach gleichzeitig in eine Schüssel. Verkneten, ausstechen und bezimmten :-) fertig für den Backofen. So muss Keksbacken gehen!!!!

Die Teigmenge lässt sich wieder wunderbar teilen. Eine Hälfte bereite ich zu und die andere Hälfte wandert abgedeckt in einem Schälchen, in den Kühlschrank. Der Teig hält sich so 4 - 5 Tage. Und ich kann zum nächsten Kaffee trinken einfach wieder ein kleines Blech frische Kekse backen.

Nusstaler mit Zimt

ca. 40 Kekse


Keksteig

80 g Mandelmehl, nicht entölt

40 g gemahlene Haselnüsse

20 g Kokosmehl

1 Ei (L)

1 TL Xanthan Gum

1/2 TL Backsoda

1 Prise Salz

110 ml Rapsöl

65 g Erythrit

1 TL Vanillearoma

Zimt & Ery

2 EL Erythritol

2 TL gemahlener Zimt



  1. Alle Keksteigzutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer kurz verrühren.
  2. Mit den Händen zu einer Teigkugel formen.
  3. Die Kugel für 20 Minuten in den Kühlschrank legen (evlt. teilen, wenn man nur die Hälfte backen möchten, der Teig hält sich so 4 - 5 Tage).
  4. Backofen auf 190 °C 'Ober- und Unterhitze' vorheizen.
  5. Teig ca. 1 cm dick ausrollen und mit einem kleinen runden Keksförmchen, Taler ausstechen.
  6. Zimt und Ery gut vermischen und auf einem Teller verteilen.
  7. Taler von beiden Seiten darin wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  8. Im vorgeheizten Backofen für ca. 8 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  9. Sehr gut auskühlen lassen. Viel Spaß beim Knabbern :-)

TIPP: Ich nehme immer "nicht entöltes" Mandelmehl, da ich diesen Amaretto Geschmack in den entölten Varianten nicht mag.




Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin