Cross gebratener Lachs mit Spargel und Rhabarber

Kerstins Keto, cross gebratener Lachs mit Spargel und Rhabarber aus dem Backofen

Es ist mal wieder soweit für Spargel und Rhabarber aus dem Backofen! Das ist so lecker! Bei unserem Gemüsehof habe ich noch ein paar Stangen ergattert und neben einer köstlichen selbstgemachten Rhabarber Eiscreme, habe ich auf dem Blog Rezepte gestöbert und bin bei dem Spargel-Rhabarber Rezept hängen geblieben. Diesmal habe ich es mit cross gebratenem Lachsfilet zubereitet :-) aber schaut selbst!

Dieses Zusammenspiel vom Spargel und Rhabarber ist unglaublich lecker. Die leicht bittere Spargelnote trifft auf den säuerlichen Rhabarber. Mein Mann war das erste Mal sehr skeptisch. Dieses Jahr hat er sich auf dieses Geschmackserlebnis schon richtig gefreut. Das gibt es ja auch nicht alle Tage :-) Wichtig ist, dass man nicht zu große Stücke hat. Sie brauchen zu lange zum Garen. Deshalb halbiere ich die Stücke meistens noch mal der Länge nach.

cross gebratener Lachs mit Spargel und Rhabarber aus dem Ofen

für 2


Gemüse

500 g Spargel, weiß

500 g Spargel, grün

3 Stangen Rhabarber

Olivenöl

2 EL Erythrit

Pfeffer und Salz

1 handvoll Rauke oder Thaisalat

Fisch

2 Lachsfilets á 200 - 250 g

Ghee

1 EL Butter

1 dicke Scheibe Zitrone

1 Knoblauchzehe

Pfeffer und Salz



  1. Rhabarber Stangen abziehen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Rhabarber Stücke in einer Schale mit dem Erythrit verrühren und durchziehen lassen.
  3. Backofen auf 195 °C vorheizen.
  4. Weißen Spargel schälen.
  5. Beim grünen Spargel nur die holzigen Enden abschneiden.
  6. Beide Sorten ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden, ggf. die Stücke noch mal der Länge nach halbieren (das mache ich meistens).
  7. Spargel in eine Schüssel geben, etwas Ölen und mit Pfeffer und Salz würzen.
  8. Spargel auf ein Backblech gleichmäßig verteilen und auf der mittleren Schiene im Backofen für ca. 12 Minuten garen lassen.
  9. Danach den Rhabarber auf dem Spargel verteilen.
  10. Das Ganze noch mal mit etwas Olivenöl beträufeln und für ca. weitere 6 Minuten garen lassen.
  11. Währenddessen etwas Ghee in einer großen Pfanne erwärmen und die Lachsfilets auf der Hautseite cross darin braten.
  12. Eine Knoblauchzehe halbieren.
  13. Sobald der Lachs dreiviertel durchgegart ist, die Filets wenden und Butter dazu geben.
  14. Danach die Zitrone und die Knoblauchzehe mit zu der Butter geben und die Filets ca. 2 Minuten darin gar ziehen lassen.
  15. Jetzt den Salat fein aufschneiden.
  16. Spargel-Rhabarber Gemüse auf einem Teller anrichten, das Lachsfilet darauf setzen, das Filet etwas mit Pfeffer und Salz würzen und mit dem aufgeschnitten Salat bestreuen.
  17. Als Finish träufel ich noch ein bisschen Walnussöl (oder Olivenöl) darüber.

TIPP: Bleibt etwas vom Spargel-Rhabarber übrig, ist das ein Traum! Denn einfach ein wenig frische Zitrone dazu geben und am nächsten Tag gibt es einen köstlichen Salat daraus :-)



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin