Kräuter-Peccorino Zoodles

Keto Zoodles mit Kräutern und Peccorino

Habt ihr schon ein Freitagabend Essen geplant? Bei mir gibt es mal wieder Zoodles :-) diesmal mit einer leckeren Kräuter-Peccorino Sauce. Gaaaanz gemütlich auf der Terrasse ...

Keto Zoodles mit Kräutern-Peccorino Sauce

Auch die Zubereitung ist ganz chillig :-) Was für eine schöne Einstimmung ins sonnige Wochenende!

Kräuter Peccorino Zoodles

für 2 Teller


2 Zucchinis (ca. 600 g)

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 große Handvoll Gartenkräuter (Basilikum, Oregano, glatte Petersilie, Rosmarin, Thymian, eben so was die Kräutertöpfe hergeben)

200 g Crème fraîche

30 g grob geriebener Peccorino

2 EL Sesamöl

1 Spritzer Zitronensaft, frisch gepresst

etwas frisch gemahlenen bunten Pfeffer und Salz



  1. Zuchinis waschen und durch den Spiralschneider drehen.
  2. Kräuter fein hacken.
  3. Zwiebel und Knoblauch abziehen.
  4. Knoblauch in hauchfeine Scheiben schneiden.
  5. Zwiebel fein hacken.
  6. Sesamöl in einer Pfanne erwärmen.
  7. Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne leicht bräunen.
  8. Temperatur runter drehen und Crème fraîche einrühren.
  9. Kräuter dazu geben (eventuell ein paar für die Deko beiseite legen)
  10. Peccorino grob hacken und unter die Creme fraiche Mischung rühren.
  11. Temperatur leicht erhöhen und nochmals unter rühren 3 Minuten durchziehen lassen.
  12. Wasser im Wasserkocher zum kochen bringen.
  13. Zucchinis damit übergießen und 1 - 2 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen (je nach gewünschter Bissfestigkeit).
  14. Zucchinis abgießen und mit der wahnsinnig leckeren Kräuter-Peccorino Sauce anrichten.

TIPP: Nicht immer sehen meine Teller so ordentlich aus :-) es kommt auch schon vor, dass ich die Zoodles nach dem Abgießen direkt in die Sauce einrühre. Diese wird dann etwas flüssiger, da die Zucchinis noch einiges an Wasser abgeben. Lecker ist das aber garantiert auch :-)



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin