Knackiger Gemüseauflauf mit Hirtenkäse und Ketocroutons

Kerstins Keto, knackiger Gemüseauflauf mit Hirtenkäse, Ketokroutons und grünem Spargel

Die erste Arbeitswoche nach meinem entspannten und faulen Urlaub ist geschafft. Natürlich habe ich es mal wieder nicht ruhig angehen lassen, sondern mir viel zu viel in diese Woche gepackt. Geschafft habe ich bei weitem nicht alles, dafür bin ich jetzt auch extrem groggy und platt. Selbst schuld ;-) Nachdem selbst auch die Zeit für ein gutes Essen zu knapp war, habe ich gestern endlich die Zeit und Muße gefunden, mal wieder einen köstlich knackigen Gemüseauflauf in den Backofen zu schieben.

Bei diesem Gericht ist schnibbeln angesagt :-)  Alles in mundgerechte Stücke schneiden und ab damit in den Backofen.

Knackiger Gemüseauflauf mit Hirtenkäse und Ketocroutons

1 Auflaufform ca. 32 x 20 cm


1 Bund grüner Spargel

1 grüne Paprika

1 gelbe Paprika

1 rote Paprika

1 Bund Lauchzwiebeln

2 Tomaten

250 g Hirtenkäse in Salzlake

1 Bund Petersilie

3 - 4 Scheiben Ketobrot

100 ml Olivenöl

Pfeffer & Salz

 

ggf. Alufolie oder ein Deckel



Für das Ketobrot habe ich das Grundrezept vom Walnuss-Paranuss Baguette genommen. Hier habe ich allerdings die Paranüsse durch Pecannüsse ersetzt und keine Baguettes sonder ein großen Laib aus dem Brot geformt. Auch habe ich keine zusätzlichen Nüsse hinzugefügt, sondern es natur gelassen. Die Backzeit habe ich auf 85 Minuten erhöht, da ich ein Laib geformt habe.

 

  1. Backofen auf 185 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Gemüse waschen und trocken tupfen.
  3. Enden beim Spargel abschneiden, Paprika aufschneiden und entkernen und Lauchzwiebeln putzen.
  4. Komplettes Gemüse, inklusive der Tomaten, in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Gemüsestücke mischen und in eine Auflaufform geben und ordentlich pfeffern und salzen.
  6. Hirtenkäse in kleine Würfel aufschneiden.
  7. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  8. Ketobrotscheiben ebenfalls in kleine Würfel aufschneiden.
  9. Hirtenkäse, Petersilie und Ketobrot in einer Schüssel vermengen und über das Gemüse verteilen.
  10. Das Ganze mit Olivenöl übergießen.
  11. Nun die Auflaufform mit Alufolie oder einem Deckel abdecken.
  12. Für ca. 40 Minuten auf der mittleren Rosthöhe garen lassen.
  13. Danach den Deckel oder die Folie abnehmen und für weitere 15 - 20 Minuten garen lassen.
  14. Auflaufform herausnehmen, etwas auskühlen lassen und das Gemüse genießen (wem es noch zu knackig ist, lässt es einfach länger im Backofen.

TIPP: Der Gemüseauflauf ist wunderbar variabel. Je nach dem was man gerade so zur Hand hat, passen auch anstatt grüner Spargel Stangen, Zucchinis und Champignons gut dazu. Auch kann man etwas Hack vorher anbraten und darüber streuen. Ich mag auch auch sehr gerne, wenn ich Lachsfilets zwischen dem Gemüse und dem Hirtenkäse lege und mit gare.



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin