Gebratene Topinambur mit Malabar Curry und Kerbel

Kerstins Keto, Gebratene Topinambur mit Malabar Curry und Kerbel

Ich liebe Topinambur und züchte sie auch in einem großen Pflanzgefäß im Garten selber. Aus einer Knolle kann ich bis zu 3 Kilo ernten.

 

Man sollte seinen Darm allerdings jedes Jahr erneut langsam an die Knolle gewöhnen und das erste Mal nicht unbedingt vor einem wichtigen Termin zuschlagen :-)  Das hängt mit dem hohen Inulingehalt in der Topinambur zusammen.

 

Beim Abbau des Inulins im Dickdarm entstehen die "Gase". Die Darmflora kann sich aber daran gewöhnen und dann kann man auch mal richtig zuschlagen :-)

 

Mehr Infos zur Topinambur findest Du unten im TIPP

Gebratene Topinambur mit Kerbel

2 Portionen (Beilage)


ca. 450 g  Topinambur

6 - 8 EL Ghee

1/2 TL Malabar Curry

frischer schwarzer Pfeffer

Salz

1/2 Bund Kerbel



  1. Hat die Topinambur eine schöne Schale, braucht man sie nicht zu schälen sondern nur einmal unter fließend Wasser abbürsten. Bei einer unschönen Schale, schäle ich sie einmal.
  2. Topinambur in Scheiben aufschneiden.
  3. Ghee in einer Pfanne erwärmen und Topinambur dazu geben.
  4. Bei mittlerer Hitze die Topinamburg ca. 8 - 10 Minuten anbraten (gelegentlich wenden).
  5. Mit Malabar Curry, frischem schwarzen Pfeffer und Salz würzen.
  6. Kerbel grob hacken und untermengen.
  7. Fertig!

Bei uns gab es noch einen leckeren Wintersalat und ein gebratenes Ibericofilet dazu.

 

Kerstins Keto, gebratene Topinambur mit Iberico Filet und Wintersalat

TIPP:

Topinambur enthält besonders viel vom Mehrfachzucker Inulin (löslicher Ballastoff): In etwa 100 g Topinambur sind etwa 16 g des gesunden Präbiotikums enthalten, dem auch eine cholesterinsenkende Wirkung nachgesagt wird. In allzu großen Mengen verträgt man Inulin  generell allerdings nicht gut. 

 

Der Körper kann also Inulin nicht aufnehmen, er gelangt unverdaut in den Dickdarm und hat deswegen keinen Einfluss auf den Insulinspiegel. Im Darm zerlegen ihn die Bakterien in Kohlendioxid und kurzkettige Fettsäuren, was bei großen Mengen (ca. 30 Gramm pro Tag, also etwa 200 g Topinambur) zu Blähungen und Verdauungsbeschwerden führen kann (ganz genau so wie beim Erythrit).

 

Verwertbare Kohlenhydrate der gegarten Topinambur sind 4 g.


Kerstins Keto, Topinambur Gratin aus der Keto Küche

Das Topinambur Gratin ist sowohl als Hauptmalzeit als auch als Beilage mit dem Bergkäse und Thymian ein Gedicht.

Das Rezept findest Du hier...

Kerstins Keto, Topinambur Rösti

Die leicht nussige Knolle ist unglaublich vielfältig. Leckere Röstis lassen sich auch aus ihr zubereiten.

Das Rezept findest Du hier...



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin