Blaubeer Tarte mit Mascarpone Creme und frischer Minze

Kerstins Keto, Blaubeer Tarte mit Mascarpone Creme, glutenfrei

... weil heute Sonntag ist ... die Sonne durch die Wolken lugt ... die Luft voller Liebe ist und weil das Leben gerade so wunderschön ist :-) Habt alle einen schönen Sonntag!

Den Tarteboden habe ich mit braunem Mandelmus zubereitet. Dadurch bekommt er die dunkle Farbe und einen wunderbar leicht nussigen Charakter. I like very much so :-)

Kerstins Keto, Tarteboden mit braunem Mandelmus gebacken, glutenfrei

Das Rezept für den Boden findet ihr demnächst auch in Keto Basics... Denn man kann mit dieser köstlichen Basis so allerlei zaubern, nicht nur eine Blaubeer Tarte. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Blaubeeren bzw. Kulturheidelbeeren sind so lecker und kleine Vitaminbomben. Sie enthalten reichlich Vitamin C und E, die zu den Antioxidantien zählen, zudem stärken sie das Immunsystem und wirken dem Alterungsprozess entgegen. Was will man mehr :-) sie ist eine wahre SuperBeere! Schön, dass sie in Maßen in der Keto Küche erlaubt ist!

Blaubeer Tarte mit Mascarpone Creme und frischer Minze

eine kleine Tarteform,  ø 20 cm


Tarteboden mit braunem Mandelmus

55 g Mandelmus, braun

1 TL Butter

1 Ei (L)

1 TL Vanillearoma

25 g Erythrit

85 g Mandelmehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

 

Mascarpone Creme mit Blaubeeren

200 g Mascarpone

200 g Sahne

1 Ei (L)

1 TL Xanthan Gum

1 TL Vanillearoma

40 g Erythrit

250 g Blaubeeren

 

1 kleine handvoll Blaubeeren zur Deko

und ein paar Blättchen frisch gezupfte Minze



Tarteboden

  1. Backofen auf 165 °C 'Ober- und Unterhitze' vorheizen.
  2. Mandelmus und Butter in einem Topf schmelzen und gut verrühren.
  3. Topf leicht abkühlen lassen.
  4. Ei gut verquirlen, mit Vanillearoma und Erythrit unter das Mandelmus rühren.
  5. Mandelmehl, Backpulver und Salz ebenfalls einkneten.
  6. Wenn der Teig nicht geschmeidig ist, noch ein wenig Butter schmelzen und Flüssigkeit unterkneten (das kann passieren, wenn das Mandelmus zu trocken geworden ist).
  7. Tarteform ausfetten und den Teig mit den Fingern in die Form drücken.
  8. Im Backofen für 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen lassen.

Mascarpone Creme mit Blaubeeren

  1. Mascarpone, Sahne, Ei, Xanthan Gum, Vanillearoma und Erythrit in einer Schüssel gut verrühren.
  2. Auf dem leicht erkalteten Tarteboden gleichmäßig verstreichen.
  3. Blaubeeren darauf verteilen und etwas andrücken.
  4. Tarte für ca. 45 Minuten auf der mittleren Stufe backen lassen.
  5. Kurz auskühlen lassen (die Füllung ist durchaus soft) und für 2 - 3 Stunden oder länger in den Kühlschrank stellen.
  6. Kurz vorher noch mal ein paar frische Blaubeeren darüber streuen und ein paar frisch gezupfte Minzblättchen dazwischen verteilen.

TIPP: Für einen crunchigen Nuss-Tarte-Boden streue ich manchmal noch eine Schicht gehackte Mandeln auf den Tarteboden bevor ich die Füllung darauf gebe. Sehr lecker.



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin