Weiche Sandwich-Brötchen

Kerstins Keto, Keto Brotzeit, weiche Bambusfaser Brötchen, glutenfrei

Eigentlich sind das perfekte Frühstücksbrötchen für ein gemütliches Wochenend-Frühstück. Doch heute habe ich mir mal wieder Hot Dog Brötchen daraus gebastelt. Denn heute Abend wirft mein Mister den Grill für leckere Würstchen und Steaks an.

Meine hellen Brötchen sind unglaublich soft und fluffig. Sie erinnern mich ein wenig an eine Mischung aus Milchbrötchen und Soft- bzw. Sandwichbrötchen. Ich backe sie gerne auf Vorrat, denn sie lassen sich wunderbar einfrieren und im Backofen wieder aufbacken. Für Unterwegs sind sie auch meine all-rounder Lösung. Bestrichen mit selbstgemachter Gurkenremoulade, Schinken und frischer Salatgurke sind sie ein zufrieden- und sattmachendes Sandwich für meine to-go Variante :-)

Weiche SanDwich-Brötchen

6 kleine Brötchen


Brötchenteig

55 g Bambusfasermehl (sehr fein)

55 g Kokosmehl

25 g Flohsamenschalen (sehr fein)

5 g Backpulver

10 g Proteinpulver

1 TL Salz, gestrichen

1 MS Ascorbinsäure, Vitamin C

250 g Quark, 40%

1 Ei (L)

170 ml Wasser, lauwarm

40 ml Olivenöl

 

 

Weitere Zutaten

1 Eiweiß

Chia- oder geschälte Hanfsamen

etwas Bambusfasermehl zum Bestäuben



  1. Backofen auf Umluft 185 °C vorheizen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben (bis auf das Olivenöl) und mit den Rührstäben kurz verrühren.
  2. Anschließen das Olivenöl dazu geben und mit den Händen zu einem homogenen Teig kneten.
  3. Ein Laib formen und in ungefähr 6 gleich große Stücke teilen.
  4. Jedes Stück zu einem Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Brötchen mit Eiklar bestreichen.
  6. In Samen oder Saaten wälzen und mit etwas Bambusfasermehl bestäuben.
  7. Backblech auf der mittleren Schiene in den Ofen geben und Brötchen für ca. 30 - 35 Minuten backen lassen.
  8. Vor dem Aufschneiden unbedingt vollständig auskühlen lassen


Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin