Romanesco-Brokkoli Salat mit Ziegenfrischkäse

Kerstins Keto, Romanesco-Brokkoli Salat mit Ziegenfrischkäse und knusprigen Bacon

In Dithmarschen habe ich einen wunderschönen Romanesco direkt beim Bauern erstanden. Zusammen mit Brokkoli, Ziegenfrischkäse und knusprig gebratenem Bacon ist das ein traumhaft leckerer Gemüsesalat, bei dem man eigentlich gar keine Beilage mehr braucht.

Abwandeln lässt er sich auch prima. Meine liebe Nachbarin hat ihn mit Frischkäse und Kochschinken gemacht und kam aus dem schwärmen nicht mehr raus :-))) achja, sie hatte keinen Romanesco bekommen und hat stattdessen einfach einen Blumenkohl genommen.

Romanesco-Brokkoli Salat mit Ziegenfrischkäse

1 große Schale für 2 zum satt essen oder für 4 Personen als Beilage


500 g Romanesco

500 g Brokkoli

3 Frühlingszwiebeln

125 g Bacon in Scheiben

125 g Ziegenfrischkäse

1 TL Apfelessig, naturtrüb

2 EL Olivenöl, mild

Salz & frisch gemahlener Pfeffer, schwarz



  1. Brokkoli- und Romanescoröschen vom Strunk schneiden.
  2. Etwas Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Röschen darin 4 - 5 Minuten "bissfest" garen (ich benutze dafür meinen Dampfgarer).
  3. Wasser abgießen und Röschen beiseite stellen.
  4. Baconscheiben in einer Pfanne ohne zusätzlichem Fett, schön knusprig von beiden Seiten anbraten.
  5. Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und ebenfalls beiseite stellen.
  6. Frühlingszwiebeln in sehr feine Ringe schneiden.
  7. Frischkäse in eine große Schale geben und mit Apfelessig und Olivenöl verrühren.
  8. Frühlingszwiebeln dazu geben und das Dressing gut mit Pfeffer und Salz würzen.
  9. Brokkoli- und Romanescoröschen dazu geben und unterrühren.
  10. Abschließend den Gemüsesalat mit den Baconstreifen bestreuen.


Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin