Frühlingsbote! Radieschen-Topinambur Suppe

Aus Radieschen etwas zu Kochen funktioniert wunderbar. Selbst das Radieschen-Grün lässt sich verarbeiten. Zusammen mit der Topinambur wird das eine richtige leckere Suppe. Ich mag noch sehr gerne Mett und Bacon in meiner Suppe. Das macht diese leichte Suppe noch ein wenig herzhaft. Unbedingt ein wenig vor der Essenszeit zubereiten. Sie wird mit jeder Stunde leckerer!!!!

Radieschen - Topinambur Suppe

für 4 -6 Personen


3 Bd. Radieschen mit frischem Grün

240 g Topinambur

1 Zwiebel, rot

1 Stück Ingwer, ca. 1 cm

280 g gewürztes Mett

4 Scheiben Bacon

Ghee

1 L Gemüsebrühe

200 ml Sahne

Pfeffer & Salz



  1. Topinambur gut unter fließend Wasser mit einer Wurzelbürste waschen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Radieschen abwaschen, vom Grün trennen (nicht wegwerfen), halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Ein paar Scheiben zum Anrichten beiseite legen.
  3. Zwiebel häuten, vierteln und in feine Ringe schneiden.
  4. Ingwer schälen und reiben.
  5. Von 2 Bd. Radieschen, das Grün klein hacken. Etwas Grün zum Anrichten beiseite legen.
  6. Ghee in einem Suppentopf erwärmen.
  7. Topinambur, Hälfte der Radieschen, Zwiebel und Ingwer in den Topf geben und leicht anbraten.
  8. Mit Gemüsebrühe ablöschen, zum Kochen bringen und ca. 10 - 15 Minuten durchziehen lassen.
  9. Sahne dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. (Vorsicht, Bacon und Mett würzen die Suppe auch noch nach).
  10. Ein paar Mal mit dem Pürierstab durch die Suppe gehen. Entscheide selbst, wie fein die Suppe werden soll.
  11. Mett zu kleinen Kugeln formen.
  12. Anschließend in die Suppe legen, restliche Radieschen und das Radieschen Grün mit dazu geben.
  13. Suppe bei mittlerer Hitze nochmals ca. 10 Minuten durchziehen lassen.
  14. Bacon in einer Pfanne knusprig braten und anschließend klein gebrochen in die Suppe geben.
  15. Lass die Suppe jetzt einfach ohne Hitze stehen :-) je länger sie hinterher im Topf durchzieht, desto besser!
  16. Zum Anrichten, die Suppe mit beiseite gelegten Radieschenscheiben und Grün dekorieren.

MEIN TIPP: Hier kann ich getrost auch mal mehr von Essen. Die Suppe hat dank der Radieschen, sehr wenig Kohlenhydrate.



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin