Grober Spinat mit Steckrüben-Parmesan Pü und pochiertem Ei

Kerstins Keto, Grober Blattspinat mit Steckrüben-Parmesan Stampf und pochierte Eier

Kindheitsschmankerl ♡ wem von euch wird gerade noch warm ums Herz? Für mich ist Spinat mit Stampf und Ei eine absolute Kindheitserinnerung. Mit kleinen Abwandlungen esse ich es heute dann und wann immer wieder gerne :-)

Steckrüben-Parmesan Püree esse ich total gerne. Je nachdem wie stark man die Steckrüben vorher andünstet, bekomme ich einen unterschiedlichen Geschmack ins Püree. Zusammen mit Parmesan ist das eine unschlagbare Kombi!

Kerstins Keto, Steckrüben-Parmesan Stampf aus der Keto Küche

Pochierte Eier gehen mir nach wie vor nicht locker von der Hand. Obwohl ich sie total gerne esse ... Aber Übung macht den Meister und mir fehlt noch sehr viel Übung 🤣 Mama gibt sich zwar sehr viel Mühe mit ihren Anweisungen, aber es wird einfach nicht so wie bei Muttern! Schmeckt aber trotzdem und vielleicht werden sie irgendwann einmal so wie bei Mama!!!!!!!

Grober Spinat mit Steckrüben-Parmesan pü und pochiertem Ei

2 Portionen zum satt werden


Spinat

600 g TK Spinat, grob gehackt

1 kleine Zwiebel

40 ml Sahne

Muskat

Salz und Pfeffer

etwas Ghee zum Anbraten

Steckrüben-Parmesan Pü

850 g Steckrübe

500 ml Wasser

45 g frisch geriebenen Parmesan

Muskat

Salz und Pfeffer

etwas Ghee zum Andünsten

Pochierte Eier

sehr frische Eier nach Bedarf

2 EL Essig

1/2 TL Salz

Rote Beete Kresse zur Deko



  1. Spinat auftauen lassen.
  2. Zwiebel häuten und in Würfel schneiden.
  3. Ghee in einer Pfanne erwärmen und Zwiebeln glasig dünsten.
  4. Spinat dazu geben und mit Sahne, Muskat, Salz und Pfeffer verfeinern.
  5. Alles noch mal gut für 3 - 4 Minuten erwärmen.
  6. Vom Herd nehmen und das Steckrüben-Parmesan Pü vorbereiten.
  1. Steckrübe halbieren, schälen und in mittlere Stücke schneiden.
  2. Ghee in einem Topf erhitzen.
  3. Steckrüben Stücke dazu geben und für ca. 5 - 7 Minuten im Topf andünsten (Achtung! Nicht anbrennen lassen!).
  4. Steckrübe mit 600 ml Wasser aufgießen und für ca. 25 - 30 Minuten köcheln lassen.
  5. Wasser abgießen (1 Tasse Kochwasser auffangen).
  6. Parmesan, etwas Kochwasser, Muskat, Pfeffer und Salz zu den gekochten Steckrüben geben.
  7. Alles mit dem Pürierstab zerkleinern, ggf. noch etwas Kochwasser für mehr Geschmeidigkeit hinzufügen.
  8. Pü warm halten.
  1. Jetzt einen nicht zu kleinen Kochtopf mit Wasser auffüllen.
  2. Salz und Essig dazu geben und das Wasser fast zum Sieden bringen.
  3. Ei in einer Tasse aufschlagen.
  4. Sobald das Wasser leicht siedet, das Ei ganz vorsichtig in das Wasser gleiten lassen.
  5. Ein wenig die Wärmezufuhr erhöhen (NICHT KOCHEN!).
  6. Das Ei nach 3 - 4 Minuten mit einer Schaumkelle herausholen.

Alles zusammen anrichten und mit roter Beete Kresse bestreuen :-)


Kerstins Keto, Zucchini Pfanne

Das ist auch so ein Gericht, bei dem mir das Herz aufgeht. Eine gute Zucchini Pfanne, frisch gekocht, hat schon so oft blöde Tage vertrieben :-) Danke Mama!

Das Rezept findest Du hier...

Kerstins Keto, Gulasch mit Zucchini Bandnudeln

Sehr lecker! Ein schön gekochter Gulasch ohne Schnick Schnack. Dazu mal die Zucchinis mit dem Gemüseschäler geschnitten. Das ergibt Gulasch mit Zucchini Bandnudeln.

Das Rezept findest Du hier...



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin