I say cheese! You say pizza! Cheesy Pizza!

Keto Pizza mit Kokosmehlboden

Cheesy Pizza! Yummi! Der Pizzaboden ist mit Kokosmehl gemacht. Das ist die richtige Basis für eine dicke Mozzarella Pizza mit ein bisschen Salami und Oliven zur Deko :-) 

 

Heute war so ein schön sonniger Tag, der eigentlich sehr entspannt anfing, trotz vieler Termine. Nach und nach wurden aber alle Verabredungen gecancelt. Irgendwann hat es dann gereicht. Das sind dann solche Momente wo nur noch eine Pizza hilft :-) und hier ist sie! Göttlich!

 

Der Kokosmehlboden ist kein großer Aufwand. Er wird wieder in meiner Lieblingsteigvariante mit geschmolzenen Mozzarella, Frischkäse und Ei gemacht. Das Kokosmehl saugt die Feuchtigkeit wesentlich stärker auf als zum Beispiel Mandelmehl. Dadurch wird der Pizzateig dann aber auch nach dem Backen fester als ein Mandelmehlboden. Allerdings braucht er als Topping wirklich reichlich Käse. Damit darf man wirklich nicht geizen. :-) Genau das macht die Pizza auch zu sowas wunderbarem, cheesigen Etwas :-) Nachmachen erwünscht!

Die Pizza kann selbstverständlich nach herzenslust belegt werden. Auf die 200 g geriebenen Mozzarella verzichte ich allerdings niemals bei einer Kokosmehlbodenvariante. Geschmacklich braucht die Pizza das auf jeden Fall!

I say cheese! you say Pizza! Cheesy Pizza!

1 Pizza, ca. ø 30 cm, reicht für 2 


Kokosmehl Pizzateig

155 g Mozzarella, gerieben

20 g Frischkäse

2 Eier (L), verquirlt

55 g Kokosmehl

 

2 Bögen Backpapier

etwas Bambusfaser zum Ausrollen, optional

Tomatensauce

150 g gehackte Tomaten aus der Dose

1 TL Thymian, gerebelt (oder Kräuter der Provence)

1 TL Oregano

Pfeffer & Salz

Pizzabelag

200 g Mozzarella, gerieben

paar Scheiben Salami und 3- 4 schwarze Oliven

 



  1. Backofen auf 220 °C 'Ober- und Unterhitze' vorheizen.
  2. Geriebenen Mozzarella und Frischkäse in einer beschichteten Pfanne bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringen (Käse nicht anbrennen lassen).
  3. Käsemasse in der Pfanne gut zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.
  4. In einer Schüssel Kokosmehl, verquirlte Eier und geschmolzenen Käse zügig und kräftig mit der Hand verkneten bis ein homogener Teig entsteht.
  5. Zwischen 2 Backpapierbögen den Pizzateig ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  6. Pizzaboden auf dem unteren Backpapier liegen lassen und in den Backofen schieben (mittlere Stufe, ich benutze das Rost), für 6 Minuten backen lassen.
  7. Nach 6 Minuten kurz nachschauen, ob sich Blasen bilden. Diese ggf. mit einer Gabel einstechen und nochmal für ca. 3 Minuten weiter backen lassen.
  8. Währenddessen die Tomatensauce vorbereiten (alle Zutaten in einen Becher geben und kurz mit einem Pürierstab pürieren).
  9. Pizzaboden aus dem Backofen nehmen und mit der Tomatensauce bestreichen.
  10. Mozzarella (ja. die ganzen 200 g) darauf verteilen und mit Salami und Oliven dekorieren :-)
  11. Das Ganze jetzt noch mal für ca. 8 - 10 Minuten in den Backofen geben.
  12. Kurz auskühlen lassen.


Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin