Quicky. Schnelles Brot aus der Heißluftfritteuse

Kerstins Keto, glutenfreies Brot aus der Heissluftfritteuse

Ich bin mal wieder platt. Mein Tag war fürchterlich lang. Seit ca. 0415 bin ich wach und bis gerade eben total durchgetacktet. Jetzt habe ich das Sofa angepeilt, aber noch schrecklich Hunger auf ein Brot mit ordentlich Lachs und Tomaten. Gut, dass ich die letzten Wochen an einem schnellen Rezept für ein leckeres Brot mit gemahlenen Pecan Nüssen und Leinmehl gebastelt habe. Es funktioniert übrigens nicht nur in der Heißluftfritteuse sondern auch im Backofen. Ich schwöre :-) ich habs getestet!

Es braucht in der Heißluftfritteuse gerade mal 30 Minuten und im Backofen nur 10 Minuten länger. Die extrem schnelle Zubereitung finde ich auch einfach herrlich. Einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben, einmal durchkneten und zack! ... fertig zum Backen! Das ist so ganz nach meinem Geschmack, wenn es mal schnell gehen muss :-)

Schnelles Brot aus der Heissluftfritteuse

1 kleines Brot - eher wie ein großes Baguette Brötchen


2 Eier (L)

55 g Schmand

1/2 - 1 TL Salz, so wie du es am liebsten magst

1 TL Low Carb Backpulver

2 - 3 TL Wiesenkräuter, getrocknet - optional

20 g Leinmehl

20 g Pecan Nüsse, frisch gemahlen

20 g Flohsamenschalen, sehr fein

20 g Whey

10 g Bambusfasermehl, sehr fein

etwas Bambusfasermehl zum Bestreuen



  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Löffel gut verrühren.
  2. Anschließend eine kleine Fläche mit Bambusfasermehl bestreuen.
  3. Brotteig nochmals mit den Händen verkneten und auf dem Bambusfasermehl zu einem Mini-Laib formen.
  4. Heißluftfritteuse auf Backen, 170 °Grad einstellen.
  5. Mini -Laib hinein legen und für ca. 30 Minuten darin backen lassen.
  6. Auskühlen lassen, aufschneiden und genießen!

wie angekündigt kannst du das Brot auch im Backofen zubereiten:

  1. dafür den Backofen auf 170 °C, Umluft, einstellen und vorheizen.
  2. Laib auf ein mit Backpapier ausgelegtes Rost legen, mittlere Stufe.
  3. Und für ca. 40 Minuten backen lassen.
  4. Ebenfalls auskühlen lassen, aufschneiden und genießen nicht vergessen :-)

Bild von meinem Lachsabendbrot kommt die Tage ... versprochen :-) jetzt muss ich aber erstmal auf die Couch mit meinem Abendbrot! Mir hängt der Magen wirklich in der Kniekehle!

Kerstins Keto, glutenfreies Brot aus der Heissluftfritteuse

Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin