Selbstgemachter Ketosirup, -honig

Kerstins Keto, Ketohonig bzw. selbstgemachter Keto Sirup

Das ist ein Rezept für einen ketofreundlichen Sirup. Du weißt  100% was drin ist - nämlich keine Melasse und co., und du kannst ihn nach deinem Geschmack aromatisieren.

 

Benutze zum aromatisieren zum Beispiel einfach zuckerfreie Vanille- oder Karamelltropfen. Ich nehme gerne Vanille, denn damit ist mein Sirup universell - auch für Eiscremes etc. - einsatzbereit.

Nehme dir ein wenig Zeit für das geduldvolle Rühren und Sieben. Dann erhältst du einen wunderbaren klaren und köstlichen Sirup. Wenn du eine große Naschkatze bist, kannst Du auch mit Tannen- oder Thymianaromen arbeiten und dir einen köstlichen Ketohonig kreiieren.

Selbstgemachter Ketosirup, -honig


45 ml Wasser

1 TL Xanthan

285 ml Wasser

1 Prise Salz

75 g Erythrit, braun

75 g Erythrit

4 -8 Tropfen zum Beispiel Vanillearoma ohne Zucker oder alternativ ein feines Gewürzöl

Du kannst auch 150 g normales Erythrit benutzen. Der Braune gibt dem Sirup nur die schöne Farbe



  1. 45 ml Wasser in einem Glas mit Xanthan verrühren. Es entsteht eine dickliche Masse.
  2. In einem Kochtopf 285 ml Wasser erhitzen und Erythrit mit einer Prise Salz darin schmelzen.
  3. Hitze deutlich reduzieren und langsam die Xanthanmasse in das Erythritwasser einrühren.
  4. Falls - wie bei mir - Klümpchen entstehen, einfach die Masse anschliessend durch ein Sieben streichen.
  5. Zum guten Schluss noch deine Aromavariante (Vanille, Karamell, Tanne, Thymian,...) deiner Wahl einrühren und in Gläser abfüllen.

Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0