Feine Porreestreifen mit Kokosmilch und Flanksteak

Kerstins Keto, Porreestreifen mit Kokosmilch und gegrilltem Flanksteak

Ein schöner Tag geht zu ende ♡ ich hatte Gelegenheit mal wieder durchzuatmen, gemütlich auf dem Sofa ein Buch zu lesen und dabei die Seele baumeln zu lassen. Meine bessere Hälfte hat auch zeitig die Home Office Tür geschlossen und nun gibt es erst mal einen wunderbaren Martini Cocktail und dann das schon gut duftende Abendessen. Was für ein schöner Start ins Wochenende.

Für die Porreestreifen muss ich mich jedesmal ein wenig in Geduld üben. Das ist beim Schnibbeln nicht unbedingt meine Stärke. Es lohnt sich aber, Porreestreifen aus der Pfanne schmecken unglaublich köstlich. Hier in dem Rezept habe ich noch etwas Spitzkohl verwendet. Das gare ich nur bissfest und so gibt es dem Porree noch einen schönen knackigen Biss.

Feine Porreestreifen mit Kokosmilch und Flanksteak

für 2 Personen


Flanksteak

 1 Flanksteak, ca. 600 g

2  EL Butter

1 Rosmarinzweig

1 Knoblauchzehe

 Pfeffer und Salz

Garthermometer

Piementos

200 g Piementos

erhitzbares Olivenöl zum Anbraten

grobes Meersalz

Porreestreifen

1 Knoblauchzehe

1/2 Chilischote, rot

erhitzbares Olivenöl zum Anbraten

3 Stangen Porree

1/4 Spitzkohl

50 ml Gemüsebrühe

100 ml Kokosmilch

1/2 TL Curry, englisch

Pfeffer & Salz



Flanksteak

  1. Backofen auf 100 °C vorheizen.
  2. Eine Grillpfanne in den Backofen stellen, so dass sie mit vorheizen kann.
  3. Flanksteak auf dem Grill oder in einer Pfanne ca. 2,5 Minuten von jeder Seite anbraten.
  4. Steak vom Grill nehmen und auf die vorgeheizte Grillpfanne in den Backofen legen.
  5. Butter darauf verteilen und auf die Butter, den Rosmarinzweig und eine angedrückte Knoblauchzehe setzen.
  6. Bei Bedarf jetzt das Garthermometer ins Fleisch stecken.
  7. Das Garthermometer hilft mir meinen Lieblingsgargrad zu erhalten. Dafür stecke ich das Theromometer schräg in das Fleisch ein (siehe Bild oben).
  8. Sobald das Steak die für mich richtige Kerntemperatur erreicht hat (50 °C), nehme ich es aus dem Ofen und lasse es noch ca. 3 - 5 Minuten ruhen.
  9. Danach würze ich es mit Pfeffer & Salz..
  10. Zum Schluß schneide ich das Flanksteak quer zur Faser in Streifen und genieße :-)

Porreestreifen mit Kokosmilch

  1. Porree in ca. 7 cm lange Stücke aufschneiden.
  2. Jedes Stück der Länge nach halbieren und jetzt in feine Strreifen aufschneiden.
  3. Spitzkohl ebenfalls in feine Streifen aufschneiden.
  4. Chilischote entkernen und fein hacken.
  5. Olivenöl zusammen mit einer gepressten Knoblauchzehe und dem Chili erwärmen.
  6. Spitzkohl dazu geben und leicht bissfest anbraten, ca. 6 Minuten.
  7. Gegebenfalls noch mal etwas Olivenöl dazu geben.
  8. Porree streifen dazu geben und für weitere 2 Minuten braten lassen.
  9. Gemüsebrühe und Kokosmilch einrühren.
  10. Mit englischem Curry würzen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Piementos

  1. Piementos in einer Pfanne mit reichlich Olivenöl kräftig von allen Seiten anbraten.
  2. Anschließend großzügig mit groben Meersalz bestreuen. Fertig!

 

Jetzt nur noch alles zusammen Anrichten und den schönen Abend genießen!

 


Meinen Martini Cocktail möchte ich dir nicht vorenthalten 😍 mein Mann ist für ihn zuständig und er mixt einen fanstatischen Cocktail.

 

Rezept für 2 Martini Cocktails:

  1. 12 cl Gin
  2. 2 cl Wermut, trocken
  3. Eiswürfel
  4. 2 kleine Rosmarinzweige
  5. 4 Blaubeeren

Eiswürfel in einen Shaker geben. Wermut über die Eiswürfel geben und entweder alle für 1/2 bis 1 Minute kräftig umrühren oder shaken. Wermut abseihen. Die Eiswürfel sind jetzt mit dem Wermut benetzt. Gin auf die Eiswürfel geben und nochmals alles kräftig umrühren oder shaken. Rosmarinnadeln durch den abgeseihten Wermut ziehen und in die Cocktailgläser legen. Gin in die Gläser abseihen und ein paar Blaubeeren dazu geben.

Dazu eine Kleine Auswahl zum Schnäckeln mit gesalzenen Macadamianüssen, Oliven, Salami und Parmesan.

 



Ob und wie du Alkohl trinken möchtest, sollte jeder mit Augenmaß für sich selbst entscheiden.. Ernährst Du dich clean Keto, ist Alkohol vielleicht nichts für dich.

Auf jeden Fall solltest Du berücksichtigen, dass immer erst der Alkohl verstoffwechselt wird bevor dein Körper wieder deine Ketosemaschine anwirft. Ich achte an den seltenen Tagen mit einem Cocktail oder energiereduziertem kühlen Blonden daher sehr streng vorher und nachher auf meine Ernährung.


Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin