Grüne Attacke! Frühstücksomelett mit grünem Spargel

Keto Frühstück mit Spargelomelett und Parmesan

Einmal Frühstück bitte! Die Montage sind bei meiner besseren Hälfte und mir sehr spezielle Tage. Der Wecker klingelt so was von unverschämt früh. Ich komme da nicht so richtig in die Pötte und brauche einen Anreiz um den Tag zu bewältigen. So ein Omelett kann mich morgens anlächeln und mir eine ordentliche Portion Energie verleihen...

 

Die Zubereitung ist auch ein wenig Zen für mich. Nur keine Hektik am Morgen ausbrechen lassen. Ganz in Ruhe die Spargelstangen der Länge nach vierteln und dann immer wieder den Geist auf die Pfanne lenken. Warten bis der Spargel leicht angebraten ist... warten bis die Eimasse stock... warten bis der Parmesan leicht schmilzt UND dann alles zusammen, ganz in Ruhe mit einem frisch gekochten Americano genießen. So geht ein Start in die Woche, oder?

Frühstücksomelett mit grünem Spargel


3 Eier (L)

5 Stangen grüner Spargel

15 g frisch geriebener Parmesan

 

 

Traubenkernöl

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und Salzflocken

ein paar Basilikumblätter



  1. Eier aufschlagen und verquirlen.
  2. Spargel putzen und der Länge nach vierteln.
  3. Traubenkernöl in einer Pfanne erhitzen.
  4. Spargel 2-3 Minuten darin anbraten.
  5. Verquirle Eier darüber gießen und für ca. 4 Minuten bei milder Hitze stocken lassen.
  6. Parmesan darüber streuen und pfeffern und salzen.
  7. Sobald die Eimasse gut gestockt ist mit Schwung das Omelett einmal zusammen klappen.
  8. Noch mal eine halbe bis eine Minute weiter garen lassen.
  9. Aus der Pfanne heben.
  10. In der Mitte einmal durchschneiden.
  11. Auf einem Teller anrichten und mit ein paar Basilikumblättern bestreuen.
  12. Guten Morgen!

TIPP: Ein gutes Frühstück ist wichtig. Der Hunger soll im Laufe des Vormittags erst gar nicht durch kommen. Wenn es doch dazu kommen sollte, habe ich ein paar Nüsse wie Mandeln oder Macadamia parat.



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin