Gebratene Salatgurke mit Sesamöl, Chili, Koriander und Grillkäse

Kerstins Keto, Gebratene Salatgurke mit Sesamöl, Chili, Koriander und Grillkäse

Ich liebe Salatgurken UND damit die Gurke nicht nur einfach aufgeschnitten auf den Teller und in meinen Magen kommt, brate ich mir manchmal dünne Scheiben in etwas Sesamöl köstlich an. Dazu schneide ich eine Chilischote in feine Ringe und brate sie  kurz mit. Zusammen mit etwas frisch gehackten Koriander passt der Chili perfekt zur Gurke.  Dazu esse ich gerne einen Grillkäse.

 

Alles ist ratzfatz zubereitet und streichelt meinen Bauch:-)

Gebratene Salatgurke mit Sesamöl, Chili, Koriander und Grillkäse

1 Portion


1/2 oder 1 Salatgurke, je nach Größe

1/2 Chilischote, rot

ein paar Stiele Koriander

150 g Grillkäse, natur

etwas Traubenkernöl für den Grillkäse

Sesamöl für die Gurke

Pfeffer und Salz



  1. Gurke gut waschen und trocken reiben.
  2. Chilischote und Koriander Stiele ebenfalls waschen und trocknen.
  3. Grillkäse in eine mit Traubenkernöl ausgepinselten Grillpfanne legen und knusprig braten.
  4. Währenddessen die Gurke in dünne Scheiben aufschneiden.
  5. Kerne aus der Chilischote entfernen und die Schote dünn aufschneiden.
  6. Korianderblätter vom Stiel zupfen und die Blätter ein- oder zweimal durchhacken.
  7. Grillkäse aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  8. Gurkenscheiben in die Grillpfanne legen, mit Sesamöl beträufeln und von beiden Seiten anbraten.
  9. Danach die Gurkenscheiben etwas pfeffern und salzen.
  10. Im Sesamöl die Chilischotenringe einmal kurz mit anbraten.
  11. Alles zusammen auf dem Teller anrichten und mit Koriander bestreuen.

TIPP: Um den Grillkäse warm zu halten, heize ich mir den Backofen auf 70 Grad vor. Da nicht alle Gurkenscheiben gleichzeitig in die Pfanne passen - ich brate sie nach und nach an - lege ich die fertig gebratenen Scheiben mit zum Grillkäse, damit alles schön warm bleibt bis zum Anrichten.

 

Anstatt Grillkäse schmeckt übrigens auch eine frisch gebratene Hühnchenbrust sehr lecker zu den Gurkenscheiben.


Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin