Sauerrahm Quiche mit Wintergemüse und Coppa

Kerstins Keto, Sauerrahm Quiche mit Rotkohl, jungem Spinat, Coppa und Feta

Heute Abend mummeln wir uns gut ein. Die Quiche mit Rotkohl, frischem Blattspinat, Coppa und Feta kommt gerade aus dem Ofen. Ich lasse sie noch kurz abkühlen und dann wird getafelt.

Für den weltbesten Keto Quiche Boden habe ich ziemlich lange experimentiert. Vor meiner Ketozeit, bin ich quasi Quiche süchtig gewesen und habe stark bedauert, dass es keine anständige Alternative in der Ketoküche gab. In meinem Kochbuch habe ich das Rezept festgehalten. Du kannst aber auch jedes andere nehmen.

Das einzige was ein wenig Mühe macht, ist den Rotkohl schön fein aufzuschneiden. Ich ziehe dafür immer Handschuhe an, nehme mir ein scharfes Messer und reichlich Zeit. Nur nicht in Hektik verfallen :-) Die Handschuhe benutze ich, damit ich hinterher nicht rot eingefärbte Finger habe. Der Rotkohl hinterlässt nämlich sonst so sein Abschiedsgeschenk für ein paar Tage an den Fingern und Nägeln.

Sobald alle Zutaten vorbereitet sind, geht es auch schon an die Quichefüllung. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob mit Sauerrahm, Schmand, Sahne und Ei oder auch reichlich geriebenen Käse - hier passt jede Füllung.

Sauerrahm QUiche mit Wintergemüse und Coppa

für 6 - 8 Personen, bei mir gibt es sie für 2 und der Rest wird portionsweise eingefroren


Quiche Teig habe ich aus meinem Kochbuch

 

Füllung

400 g Sauerrahm

2 Eier (L)

1 EL Thymian, gerebelt

1 Knoblauchzehe, gepresst

Pfeffer und Salz

220 g Rotkohl

125 g Blattspinat, frisch

50 g Coppa (ital. luftgetrockneter Schinken aus dem Nacken)

2 rote Zwiebeln, klein

200 g Feta aus Schafs- und Ziegenmilch

ein paar Zweige frischer Thymian

Olivenöl, erhitzbar

1 EL Erythrit



  1. Quicheboden nach Anleitung zubereiten, Backformgröße ø 28 cm.
  2. Backofen auf 180 C°, Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Sauerrahm mit Eiern, Thymian und Knoblauch verquirlen, abschließend gut pfeffern und salzen.
  4. Sauerrahm für später beiseite stellen.
  5. Rotkohl in feine Spalten aufschneiden.
  6. 3 - 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Kohl für ca. 10 Minuten darin kräftig anbraten.
  7. Erythrit unter das Kraut rühren.
  8. Blattspinat dazugeben und alles bei milder Hitze weiter braten lassen, bis der junge Spinat anfängt in sich zusammen zu fallen.
  9. Gemüsepfanne gut mit Pfeffer und Salz würzen.
  10. Zwiebeln halbieren und in Ringe aufschneiden.
  11. 2 EL Olivenöl in einer weiteren Pfanne erwärmen und Zwiebeln nur leicht darin glasig andünsten.
  12. Sauerrahm auf dem kalten Quicheboden verteilen.
  13. Gemüse gleichmäßig darauf verteilen.
  14. Anschließend Coppa und Zwiebeln darüber geben und mit zerbröselten Feta abschließen.
  15. Quiche auf der mittleren Stufe für ca 45 Minuten im Backofen garen lassen.
  16. Thymianblättchen von ein paar Zweigen zupfen.
  17. Quiche nach Ende der Backzeit aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.
  18. Großzügig frischen Thymianblättchen darüber streuen.

 

Ich bereite zu Quiches gerne einfach einen großen Salat zu. Diesmal gibt es eine Mischung aus Feldsalat, frischem Blattspinat und Ruccola mit Walnüssen. Mein Dressing besteht nur aus einem köstlichen Olivenöl, Traubenessig, Malabarpfeffer und Salzflocken.

 


Kerstins Keto, Petersilienwurzel Rösti mit Entenbrust

Yummi, Rösti sind auch sowas, was in keiner Ketoküche fehlen sollte. Man kann sie wunderbar aus Petersilienwurzeln zubereiten. Hier habe ich noch eine Entenbrust rosa gegart dazu zubereitet.

Das Rezept findest Du hier...

Kerstins Keto, Spinat Frittata mit Feta und Walnüssen

Eine Spinatfrittata mit Feta und Walnüssen. Frittata ist auch für mich ein Rezept, das immer geht.

Das Rezept findest Du hier...



Ihr habt Fragen? Es schmeckt euch super? Alles in Butter?

Schreibt mir gerne eine persönliche Nachricht an post@kerstins-keto.de oder hinterlasst mir hier unten ein Kommentar. Viel Spaß beim genußvollem Keto- Kochen & Backen! Eure Kerstin